Impressum

Anbieter:

Christian Fenn
Zur Kanzel 9
97762 Hammelburg

Kontakt:

Telefon: 09732/780773
Handy: 0170/8525180
email: christian.fenn@jugendladen.de

Bei redaktionellen Inhalten:

Verantwortlich nach § 55 Abs.2 RStV
Christian Fenn
Zur Kanzel 9
97762 Hammelburg

Weiterverwendung der Bilder

Formell gilt: Dieses Werk ist lizenziert unter einer Creative Commons Namensnennung – Nicht-kommerziell – Weitergabe unter gleichen Bedingungen 4.0 International Lizenz.

Beabsichtigt ist es wie folgt:

Jeder darf die Fotos dieser Homepage für private Zwecke frei verwenden, sofern er daraus keinen finanziellen Gewinn schlägt. Darüberhinaus dürfen die Fotos ohne weitere Rückfrage mit Angabe der Quelle weiter veröffentlicht werden, wenn dadurch kein finanzieller Gewinn geschlagen werden kann. Über eine Mitteilung darüber würde ich mich aber zumindest freuen. Veröffentlichungen ohne Quellenangabe oder mit Gewinnabsichten bedürfen der Absprache.

Christian Fenn

Wer also die Photos außerhalb ohne Namensnennung oder in einem kommerziellen Umfeld weiterverwenden möchte, melde sich bitte bei Christian unter den oben angegebenen Kontaktdaten.

Beteiligen und Unterstützen

Nach dem Blitzeinschlag hatte sich herum gesprochen, dass ich die ganzen Unkosten für die Technik aus eigenen Mitteln aufbringen muss. Deshalb wurde ich immer wieder mal nach der Kontonummer gefragt. Diese lautet Christian Fenn, IBAN DE83 7935 1010 0810 6052 79. Danke

Verlinken und Links

Jeder darf, der eine legale Internetseite betreibt, darf auf diese Homepage verlinken. Für verlinkte Homepages auf dieser Seite können wir nicht immer Verantworung übernehmen. Insbesondere auf die Seite bei Facebook hat der Betreiber dieser Homepage nur bedingt Einfluss.

Herzlichen Dank

Nachdem wir mit der Technik vom Kirchturm in den Mönchsturm umgezogen sind, mussten von der ersten Idee bis zur fertigen Homepage viele Helfer Hand anlegen. Und das unter großem Zeitdruck.

Ein ganz besonderer Dank geht daher an die Bauverwaltung der Stadt Hammelburg, insbesondere an Andreas Reuter, der viele Schritte mitgeplant hat und mit dem ich im ständigen Austausch stand. Mit Rat und Tat stand er ständig zur Seite. Auch über den Feierabend hinaus.

Herzlichen Dank auch an den Leiter des Bauhofs, mit dem wir die Möglichkeiten vor Ort erkundeten und der die Planungen innerhalb des Bauhofs koordinierte.

Ganz besondere Unterstützung bekamen wir dann vom „Schweißer“ unseres städtischen Bauhofs, der nochmals einen ganz anderen Blickwinkel in das Projekt einbrachte. Er bemühte sich vor allem um Stabilität, Schwingungsfreiheit und die handwerklichen Schweißarbeiten. Er brachte das kleine Dach über den Kameras an, auf dem die Störche jetzt immer wieder mal stehen.

Die Technische Umsetzung der WLAN-Brücke und die Auswahl der Kameras wurde begleitet von der Firma Hard- und Softwareentwicklung Christian Merz aus Regensburg. Einweisungen vor Ort ermöglichten den Umstieg von USB-Kameras auf IP-basierte Systeme.

Dank der Kontakte von Christian Merz in die „Kameraszene“ und die Zusammenarbeit mit der Firma Arcotron in Weiden (die sonst Autobahnüberwachungen installieren) haben wir zügig umfangreiche Beratung erhalten, sowie zwei geeignete Kameras gefunden und zugeschickt bekommen.

Weitere Mitarbeiter des Bauhofs haben uns dann geholfen, das Dach des Mönchsturm entsprechend zu öffnen, um die Kamera hinaus zu fahren. Christoph Fella hat mir dann beim Transport der Kameramontierung durch den Mönchtsturm geholfen.

Für den Umstieg der Homepage von der ursprünglichen HTML-Programmierung in ein WordPress-basiertes CMS geht ein herzliches Dankeschön an Markus Heurung, der mir die Grundfunktionen von WordPress näher brachte, dies auf der Homepage installierte und auch jetzt noch für Fragen zur Verfügung steht.

Darüberhinaus haben unzählige Anrufe, eMail- und whatsapp-Kontakte (teilweise auch sehr kritische) Einfluss auf die Gestaltung genommen und uns zu weiterer Rücksichtnahme angeregt. Auch dafür herzlichen Dank.

Außerdem gibt es jetzt schon manche Zuschriften von Besuchern, die sich neben der Stadt Hammelburg an den Unkosten beteiligen. Danke.